Inhaltsbereich

Auszug - Verschiedenes  

Sitzung des Schulverbandes Rehna
TOP: Ö 9
Gremium: Schulverband Rehna Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 15.06.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Versammlungsraum des Langen Hauses
Ort: Freiheitsplatz 1, 19217 Rehna
 
Beschluss


Herr Barsch:

-          Machte nochmals auf die Notwendigkeit der Einzäunung des Schulgeländes aufmerksam. Die Nutzung sowie die Verschmutzung des Schulhofes außerhalb der Schulzeit nimmt stark zu. Die Polizei hat keine Handhabe, da es sich um ein Privatgelände handelt.

-          Die Räume in der Schule werden zukünftig nicht ausreichen. Der Hort nutzt derzeit 2 große Unterrichtsräume, welche eigentlich von der Schule benötigt werden.r diese beiden Räume meldet die Schule langfristig Eigenbedarf an.

-          Ab dem neuen Schuljahr wird erstmals mit der „Kleinen Schulwerkstatt“r die 1. und 2. Klasse begonnen.

-          Auch die „Große Schulwerkstatt“ muss auf lange Sicht in die Schule integriert werden.

-          Die Situation vor der Schule ist nicht gut. Die Bank in Richtung Brücke von der Schule kommend dt zu Treffen unter den Jugendlichen und dem Verzehr von Genussmitteln ein. Vorschlag Herr Barsch: Bank versetzen.

-          Das „Parkplatzproblem“ hat sich noch nicht verbessert. Der vorhandene Parkplatz ist zu klein. Zur Gesamtsituation soll ein Vor-Ort-Termin mit dem Ordnungsamt stattfinden

Verantwortl.: Fachbereich III

 

Frau Gröll:

-          Informierte, dass vor Kurzem die W-LAN-Ausleuchtung an der Schule Rehna vorgenommen wurde. Dies ist ein wichtiger Schritt in Bezug auf den „Digitalpakt“.