Inhaltsbereich

Auszug - Einwohnerfragestunde  

Sitzung der Gemeindevertretung Rieps
TOP: Ö 5
Gremium: Gemeindevertretung Rieps Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 15.10.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:15 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Rieps
Ort: Dorfstraße 9, 19217 Rieps
 
Beschluss


Die anwesenden Bürger hatten folgenden Anfragen und Hinweise:

 

-          Eine Bürgerin fragt an, ob die Gemeinde Kenntnis davon hat, ob sich eine Firma Windpark Rieps GmbH & Co KG gegründet hat. Herrn Fröhling hat davon keine Kenntnis. Herr Balck erläutert kurz, dass es sich hier um einen Abzweig von „Naturwind“ handelt, die WEMAG Betreibergesellschaft ist und diese gegründete hat.

Zum Thema Windkraft selbst gibt es keine neuen Informationen.

 

-          Es wurde eine Frage zur Thematik Verlegung der Glasfaserkabel bezgl. der Längen gestellt. Dies ist für in den entsprechenden Unterlagen geregelt.

(15 m ab Grundstücksgrenze vom öffentlichen Bereich ist die Regel)

 

-          Herr Stührenberg spricht die Situation der derzeitigen Umleitung der Straße von Rehna nach Schönberg an. Die dafür geschaffene Umleitung und aufgebaute Ampelschaltung an der Raddingsdorfer Kreuzung schätz er als sehr positiv ein, da diese Kreuzung schon immer eine Gefahrenquelle für Autofahrer (Unfallhäufungsstelle) ist. Das Amt Rehna wird beauftragt für diese Kreuzung die Aufstellung einer dauerhaften Ampelanlage zur beantragen.

In diesem Zusammenhang wird angesprochen, dass es durch das derzeit erhöhte Verkehrsaufkommen auf dieser Straße zu erheblichen Schäden, insbesondere an den Straßenrändern/Banketten kommt. Diese sind nach Ende der Umleitungsphase der zuständigen Behörde zu melden.

Verantwortlich: FB III/ Bau- und Ordnungsamt

 

-          Anfrage zur Thematik/Stand „Radwege online“

Ein Feedback soll es Ende 2021 vom zuständigen Gremium des Landes geben, so Herr Fröhling.