Inhaltsbereich

Auszug - Verschiedenes  

Sitzung des Schulverbandes Rehna
TOP: Ö 11
Gremium: Schulverband Rehna Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 26.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Amt Rehna, Besprechungsraum 1.20
Ort: Freiheitsplatz 1, 19217 Rehna
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

 


1. Anfrage RSV zur Nutzung des Schuppens auf dem Sportplatz

-          Die Vereinsvorsitzende, Frau Luschnat, schilderte das Anliegen des RSV.

-          Die Nutzung soll u. a. den Fußballern als Aufenthaltsraum in den Halbzeitpausen dienen.

 

Herr Oldenburg:

-          Der v. g. Schuppen befindet sich im Eigentum des Schulverbandes Rehna, außerdem ist eine Renovierung dringend erforderlich. Der Schuppen sollte zum äeren Erscheinungsbild der neuen Sporthalle passen.

 

Herr Luschnat (Schulhausmeister):

-          Merkte an, dass er den Schuppen derzeit als Unterstand für die vorhandene Technik (Spindelmäher etc.) nutzt. Aus brandschutztechnischen Gründen kann diese Technik nicht in der neuen Sporthalle untergebracht werden.

 

Grundsätzlich spricht nichts gegen eine Nutzung des Schuppens durch den RSV.

Die Schulverbandsmitglieder waren sich jedoch -einstimmig- darüber einig, dass erst eine Klärung hinsichtlich der Unterstellmöglichkeit für die Technik des Hausmeisters erfolgen muss.

Weiterhin ist ein Konzept sowie ein Finanzierungsplan für die Instandsetzung des Schuppens durch den RSV aufzustellen.

 

2. Inventarliste alte Sporthalle

-          Allen Schulverbandsmitgliedern lag eine Inventarliste der alten Sporthalle vor.

-          Nach kurzer Diskussion sprachen sich die Verbandsmitglieder -einstimmig- dafür aus, eine öffentliche Versteigerung der Inventargegenstände vorzunehmen (Termin 1. Quartal 2020, wird auf der Homepage des Amtes Rehna bekannt gegeben).

-          Verbandsangerige Gemeinden sowie Schulen sind vorrangig zu berücksichtigen.