Inhaltsbereich

Auszug - Bericht des Umweltausschussvorsitzenden  

Sitzung der Stadtvertretung Rehna
TOP: Ö 9
Gremium: Stadtvertretung Rehna Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 06.12.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Versammlungsraum des Langen Hauses
Ort: Freiheitsplatz 1, 19217 Rehna
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Herr Drews informierte die Anwesenden darüber,

Herr Drews informierte die Anwesenden darüber,

-         dass die letzte Sitzung des Ausschusses am 04.12.2012 erfolgt ist.

-         Es wurden diverse Entscheidungen über beantragte Baumfällungen gefasst. Dieses betraf zum größten Teil Fichten und Tannen, die vor ca. 40 Jahren gepflanzt worden sind.

-         Es ist festzustellen, dass durch die erhöhte Anzahl der Fällungen das Strauchgut in die Bülower Str., Bereich Grünabfälle, von den Anwohnern gebracht werden. Dieses ist so nicht zu tolerieren, da die Preise bei Grünabfall bzw. Strauchgut 5,00 EUR / Tonne bis 3 cm Durchmesser betragen. Ist der Astdurchmesser über 3 cm, beträgt der Preis / Tonne 40,00 EUR. Die anfallenden Kosten für die Beseitigung des Grüngutes belaufen sich auf ca. 6.000,00 EUR / Jahr. Hier wurde der Antrag auf Übernahme der Kosten an den LK NWM gestellt. Hierzu findet in der 40. KW ein Termin mit der Stadt und der Abfallwirtschaftsbehörde statt.

-         Für den Ausgleich des Gewerbebetriebes FEMEG sind noch 12 Bäume zu pflanzen. Da die Witterung es gegenwärtig nicht zulässt, wird dies zu einem späteren Zeitpunkt vollzogen.