Inhaltsbereich

Auszug - Bericht des Bürgermeisters  

Sitzung der Stadtvertretung Rehna
TOP: Ö 7
Gremium: Stadtvertretung Rehna Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 06.12.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Versammlungsraum des Langen Hauses
Ort: Freiheitsplatz 1, 19217 Rehna
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Der Bericht des Bürgermeisters umfasst den Zeitraum vom 20

Der Bericht des Bürgermeisters umfasst den Zeitraum vom 20.09.2012 bis zum 06.12.2012.

 

Der Bürgermeister ging in seinem Bericht auf folgende Themen ein:

-         24.09.12 - Gespräch im Wirtschaftsministerium SN bzgl. Förderung des zukünftigen Gewerbegebietes in Rehna. Es bestehen Fördermöglichkeiten von 60 – 90 Prozent bei entsprechender Antragstellung. Die Anträge werden von Seiten des Amtes gestellt.

-         Am 25.09.2012 fand ein Gespräch zwischen dem Bürgermeister und Frau Bruer vom Wasser- und Bodenverband Stepenitz-Maurine bzgl. der Bootentkrautung Mühlenteich statt. Die Entkrautung ist abgeschlossen. Frau Bruhr bietet bei der Schlammbeseitigung ihre Unterstützung an.

-         Martensmannfest: sehr Viele trotz schlechtem Wetter anwesend. Von Seiten der Besucher gab es bis zum heutigen Tage keine negative Äußerung zum Ablauf.

-         Am 12.10.2012 gastierten Tenöre in der Kirche.

-         Am 13. und 14. 10.12 hatte der Pilzverein den Tag der Pilze im Kreuzgang mit Besuchern aus Hamburg, Kiel und aus unserer Umgebung durchgeführt.

-         Am 27.10.2012 beging die FFW Rehna feierlich ihr 112.jähriges Bestehen.

-         Am 06.11.2012 nahm Herr Dr. Kosmider vom Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung des Landes M-V an einer Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Rehna teil. Inhaltlich informierte er die Hauptausschussmitglieder und anwesenden Stadtvertreter über die Zukunft Lage der Zugverbindung Rehna – Schwerin – Parchim. Hierzu verlas der Bürgermeister die Nachricht von Herrn Dr. Kosmider vom 01.12.2012 mit folgendem Inhalt:
Sehr geehrter Herr Bürgermeister, unter Bezugnahme unseres Gespräches am 06.11.2012 im Hauptausschuss kann ich Ihnen auf Ihren damals geäußerten Informationswunsch mitteilen, dass die Kosten der Strecke Rehna – Schwerin – Parchim für das Land etwa 7,6 Mio € p.a. betragen. Jede Fahrkarte wird mit ca. 10,00 EUR bezuschusst. Hierbei ist die Angebotsreduzierung ab 09.12.2012 bereits berücksichtigt. Bzgl. der von Herrn Reininghaus angesprochenen Untersuchung in Anbindung Richtung Lübeck hat es erst vor wenigen Wochen ein Gespräch zwischen dem Amt für Raumordnung und Landesplanung und Herrn Reininghaus gegeben. Danach wird gegenwärtig kein Anlass auf Übernahme der Kosten gesehen. Sobald Herr Minister Schlotmann eine entsprechende Entscheidung über den Betrieb der jetzigen Strecke über 2014 getroffen hat, werde ich Sie natürlich informieren. Mit freundlichen Grüßen Dr. R. Kosmider.

-         Die Stadt Rehna hat vom LK NWM eine Zuwendung in Höhe von 800,00 EUR für den Bereich Kunst und Kultur erhalten. Dieses betrifft die Maßnahme Martensmannfest 2012.

-         Am 15.11.2012 fand mit dem Bürgermeister und dem LVB ein Gesprächstermin im Innenministerium mit Herrn Pälicke statt. Thema: Fördermöglichkeiten für den Bau einer neuen Turnhalle in Rehna. Die Möglichkeit einer Förderung ist unter bestimmten Voraussetzungen gegeben. Hier werden bis Mitte Januar die entsprechenden Unterlagen erstellt, so dass kurzfristig ein Abstimmungsgespräch mit dem Ministerium erfolgen kann.

-         Am 17.11.2012 sind etwa 40 Fahrradfahrer von Rehna nach Holdorf gefahren und haben zusammen mit den Gadebusch- und Holdorfer Bürgern/Radfahrer die B 104 für etwa 20 Minuten gesperrt. Mit dabei waren u.a. Herr Hacker, Bundestagsabgeordneter. Grund der Sperrung: Erstellung des Radweges zwischen Gadebusch und Rehna.

-         Am Friedhof in Rehna wurde der Gehweg mit Betonsteinpflaster fertig gestellt.

-         Die Arbeiten am Reitplatz sind soweit abgeschlossen. In der 48. KW ist die Firma Kieft Projekt und Verwaltungs GmbH im alten Rathaus eingezogen. Eine entsprechende Gewerbeanmeldung ist erfolgt.

-         Am 03.11.2012 wurden in Linstow die Landesmeister im Motorsport geehrt. Die Fahrer des MC Rehna haben 8 Landesmeistertitel und viele weitere Platzierungen errungen.

-         Am 30.11.2012 wurden in Hohen Wieschendorf erfolgreiche Sportler vom Kreissportbund geehrt. Dazu gehören u.a. mehrere Schützen der Rehnaer Schützengilde von 1588 e.V.

-         Zum Erwerb einer Drehleiter wurde ein Antrag auf Fördermittel an den LK gestellt.

-         Der Bürgermeister informierte die Bürger über die gefassten Beschlüsse im NÖ Teil der Sitzung am 20.09.2012.