Inhaltsbereich

Auszug - Bericht des Bürgermeisters  

Sitzung der Gemeindevertretung Thandorf
TOP: Ö 5
Gremium: Gemeindevertretung Thandorf Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 20.08.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Thandorf
Ort: Alte Dorfstraße 8, 19217 Thandorf
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

 

Im Weiteren gab es folgende Informationen:

Bericht des Bürgermeisters laut Anlage.

 

Im Weiteren gab es folgende Informationen:

  1. Herr Michaelis für Veranstaltungen / Schule

            Er ging ausführlich auf das Teichfest ein, was insgesamt gelungen war. Einzige             Änderung zum nächsten Jahr wird sein, dass die traditionelle Freitagsdisco mangels             Interesse ausfallen wird. Er bedankte sich bei allen aktiven Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Negativ war, dass es im Zelt zu Rangeleien kam. Die             eingesetzten Ordnungskräfte, einschließlich gerufene Polizei, hatten aber alles schnell             unter Kontrolle.

      Zur letzten Schulverbandsversammlung konnte er keine Auskunft geben, da er aus       Arbeitsgründen nicht teilnehmen konnte. Sein Appell nochmals an den       Schulverbandsvorsteher, die Sitzungen längerfristig zu planen.

 

2.   Herr Jennes für Zweckverband / Bau / Verkehr

      Der Zweckverband Radegast hatte am 06.06.2012 seine Sitzung. Er berichtete       ausführlich darüber mit dem Ergebnis, dass der Zweckverband zwischenzeitlich gut       aufgestellt ist. Das beweist u. a. die gute Eigenkapitalquote bei Abwasser bzw.       Trinkwasser. Die Gullideckel innerhalb der Ortslage Thandorf sind zu einer Gefahr für       den Verkehr geworden. Über das Amt Rehna ist der zuständige Straßenbaulastträger       auf den Missstand hinzuweisen. Verantwortlich: Bauamt

      Herr Jennes informierte weiterhin, dass die Arbeiten an den Straßenbanketten von       Thandorf in Richtung Rieps bis zur Gemeindegrenze Ende September / Anfang       Oktober durch den Amtshof des Amtes Rehna ausgeführt werden.

 

3.   Herr Ginnuth für Finanzen und Haushalt

      Er sprach nochmals die schwierige Haushaltssituation an und das der Jahresabschluss       2011 noch nicht beschlossen wurde. Das Haushaltssicherungskonzept hat nach wie vor       Bestand. Sollten Änderungen vorgenommen werden, ist das HSK fortzuschreiben.

 

4.        Herr Schaeper

informierte über die Anfrage des Amtes zur Heckenpflege in der Wintersaison  2012/2013. Dazu sollte die Gemeinde ihre „Wunschliste“ aufstellen.

 

 

Frau Wellner informierte, dass am 22.09.2012 das 50-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Thandorf gefeiert wird. Im Namen des Fördervereins bedankte sie sich für die Beschaffung des Feuerwehrfahrzeuges.