Inhaltsbereich

Auszug - Ausbau Ortsdurchfahrt Stove / L02  

Sitzung der Gemeindevertretung Carlow
TOP: Ö 11.2
Gremium: Gemeindevertretung Carlow Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 10.03.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:50 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Carlow
Ort: Rehnaer Straße 18, 19217 Carlow
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Ausbau der OD Stove / L 02:

Ausbau der OD Stove / L 02:

Herr Baltz:

Der Zustand der Straße ist unerträglich. Der Ausbau der L 02 muss mit aller Konsequenz gefordert werden. Die Gemeindevertretung soll dringend hinter dem Ausbau stehen.

 

Das Amt soll Schreiben an das Straßenbauamt Schwerin (SBA) verfassen und mit allen Nachdruck den Ausbau fordern. (Wichtig sind regelmäßige Schreiben an das SBA)

 

Herr Groth:

Es gab bereits Vororttermine mit dem Straßenbauamt Schwerin. Klare Forderung des Straßenbauamt: 6,00 m Ausbaubreite + Hochbord und Gehweg. Daraus folgt, dass mindestens eine Baumreihe gefällt werden muss (Alleenschutz).

 

Die Gemeindevertretung Carlow erklärt einvernehmlich, dass keiner gegen die Fällung ist. Es ist auch allen GV-Mitgliedern klar, dass ohne eine Fällung der Bäume kein ordnungsgemäßer Ausbau der OD Stove erfolgen kann. Gleichzeitig wird bereits jetzt die Bereitschaft erklärt, Privatflächen für den geforderten Ausgleich zur Verfügung zu stellen.

 

Es wird der Vorschlag unterbreitet, dass Herr Baltz eine Unterschriftsammlung mit entsprechenden Schreiben für alle betroffenen Bürger verfasst und dieses dann beim Amt bzw. beim Straßenbauamt direkt einreicht.

 

Das Amt Rehna wird ein Forderungsschreiben an das Straßenbauamt verfassen und würde gern die Unterschriftensammlung mit zugehörigen Schreiben anheften.

Verantwortlich: Bauamt!