Inhaltsbereich

Auszug - Bericht des Bürgermeisters  

Sitzung der Gemeindevertretung Dechow
TOP: Ö 2
Gremium: Gemeindevertretung Dechow Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 29.03.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:15 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Dechow
Ort: Dorfstraße 1, 19217 Dechow
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

1

1. Schulverband Roggendorf

-         Information, dass Roggendorf aus dem Schulverband ausgetreten ist

-         gegenwärtig besuchen 47 Kinder aus Roggendorf, 11 Kinder aus Dechow und 8 Kinder aus Kneese die Grundschule in Roggendorf

-         Beschluss zur Haushaltssatzung wurde vertagt

-         Entscheidung, dass Grundstücke (Schule und Nebengebäude) dem Schulverband übertragen werden, wurde vertagt

-         Vor Ostern findet ein gemeinsames Gespräch zwischen den Beteiligten Gemeinden und den Ämtern Rehna und Gadebusch statt, um die einzelnen Positionen auszuloten.

 

2. Info`s zum Bau von Versorgungsleitungen

Von der B 208 bis zum ehemaligen Schweinestallgelände sollen die Strommasten erneuert werden mit dem Ziel, dass eine stärkere Leistung gewährleistet wird. Dort wird ein Trafo gesetzt und eine 20 KW-Leitung unter der Erde verlegt bis in Höhe Dorfgemeinschaftshaus, wo ein Knotenpunkt entsteht. Von dort weiter durch das gesamte Dorf bis hin zur alten Trafostation, die dann anderweitig genutzt werden kann.

 

Ziele:

-         Bei Stromausfall kann unabhängig von den Knotenpunkten Rehna und Gadebusch zugeschaltet werden, so dass die Stromlieferung auf jeden Fall gesichert ist.

-         Die Erneuerung ist notwendig, um auch erneuerbare Energien wie z.B. Fotovoltaik uneingeschränkt zuschalten zu können.

-         Wasser, Abwasser, Energie; Problematisch ist es, dass alle Versorgungsleitungen nicht in einem Kanal gebaut werden dürfen. Zwischen den einzelnen Gewerken muss mindestens ein halber Meter Abstand eingehalten werden. Dazu muss der Bürgersteig gänzlich genutzt werden, der dann nach Fertigstellung von den Versorgern neu hergerichtet wird.