Inhaltsbereich

Auszug - Beschluss über die Einrichtung eines zusätzlichen Raumes für die Betreuung und Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen im DG des Dorfgemeinschaftshauses  

Sitzung der Gemeindevertretung Utecht
TOP: Ö 8
Gremium: Gemeindevertretung Utecht Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 22.02.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Utecht
Ort: Seeweg 2, 19217 Utecht
0311/15BA/2011 Beschluss über die Einrichtung eines zusätzlichen Raumes für die Betreuung und Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen im DG des Dorfgemeinschaftshauses
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Bauamt Bearbeiter/-in: Müller, Thomas
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Die Gemeinde hat im Dorfgemeinschaftshaus bislang ungenutzte Räumlichkeiten des Dachgeschosses für gemeindlich-soziale Nutzung teilweise ausgebaut. In diesem Zusammenhang möchte die Gemeinde einen zusätzlichen Raum speziell für die Betreuung und Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen schaffen.

Hierzu sind Fliesen- und Malerarbeiten notwendig. Die geschätzten Kosten für diese Bauleistungen belaufen sich auf  7.800,00 €. Es ist vorgesehen, für diese Maßnahme im Rahmen der Dorferneuerung eine Zuwendung über die ILERL M-V (integrierte ländliche Entwicklung) in Höhe von 65 % der geschätzten Kosten einzuwerben.

Ziel der Maßnahme ist es, die Lebensqualität der jungen Bevölkerung im ländlich geprägten Raum zu verbessern und die soziale Struktur innerhalb der Gemeinde zu fördern und zu festigen. Gleichzeitig möchte die Gemeinde das soziale Engagement der Bevölkerung mit der Schaffung der zusätzlichen Räumlichkeit unterstützen.

__________________________________________________________________________

Herr Dr. Marienhoff hinterfragt das Zustandekommen dieser zusätzlichen Leistungen. Man hätte, so Herr Dr. Marienhoff weiter, gewisse Synergieeffekte nutzen können. Herr Spiewack erwidert, dass diese Synergieeffekte durchaus eingetreten sind. Der Beschluss für diese zusätzliche Baumaßnahme trägt lediglich einen fördertechnischen Hintergrund.

Beschluss:

Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt, zusätzlich einen Raum im Dachgeschoss des Dorfgemeinschaftshauses speziell für die Betreuung und Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen zu schaffen. Die geschätzten Baukosten für die hierfür notwendigen Bauleistungen (Fliesen- und Malerarbeiten) belaufen sich auf 7.800,00 €. Hinsichtlich der Finanzierung der Maßnahme ist gem. des Sachverhaltes ein Antrag auf Gewährung einer Zuwendung im Rahmen der ILE-RL M-V zu stellen. Da die Maßnahme in unmittelbaren Zusammenhang mit dem eigentlichen Dachgeschossausbau steht, ist zusätzlich ein Antrag auf vorzeitigen Investitionsbeginn zu stellen, um die Maßnahme schnellstmöglich umsetzen zu können. Die geplanten Kosten sind haushaltsmäßig zu untersetzen. 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Gesetzl. Anzahl Gemeindevertreter        : 7

davon anwesend                                 : 6

Ja-Stimmen                                          : 6

Nein-Stimmen                                      : -

Stimmenthaltungen                               : -

 

Bemerkung: Auf Grund des § 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: