Inhaltsbereich

Auszug - Entscheidung zum Vergabevorschlag für kompostierbare Abfälle im Amtshof  

Sitzung des Umweltausschusses der Stadt Rehna
TOP: Ö 6
Gremium: Umweltausschuss der Stadt Rehna Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 22.02.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:45 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Amt Rehna, Besprechungsraum 1.20
Ort: Freiheitsplatz 1, 19217 Rehna
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Der Ausschussvorsitzende erläutert die Problematik alte Deponie und verweist noch einmal darauf, dass die Genehmigungsphase für eine Nutzung abgelaufen ist und eine Chance zur Verlängerung der Genehmigung nicht besteht

Der Ausschussvorsitzende erläutert die Problematik alte Deponie und verweist noch einmal darauf, dass die Genehmigungsphase für eine Nutzung abgelaufen ist und eine Chance zur Verlängerung der Genehmigung nicht besteht. Daher wird angeboten, dass der Bioabfall über Container auf dem Amtshof entsorgt werden kann. Die Entsorgungsleistungen dazu wurden ausgeschrieben.

Herr Drews wies darauf hin, dass der Amtshof für den gesamten Amtsbereich tätig ist. Alle Bürger des Amtsbereiches können künftig diese Entsorgungsmöglichkeit nutzen. Demnach wird der Amtsausschuss über die Vergabe der Entsorgungsleistungen beschließen. Der Umweltausschuss der Stadt Rehna kann in diesem Fall lediglich eine Empfehlung geben. Der Vergabevorschlag wurde verlesen. Die Wertung der Angebote ergab, dass die Fa. GER Umweltschutz GmbH, Grevesmühlen das wirtschaftlichste Angebot unterbreitet hat.

 

Der Umweltausschuss empfiehlt, der v.g. Firma den Auftrag zur Entsorgung und Verwertung von kompostierbaren Abfällen zu erteilen.

 

Abstimmungsergebnis: - einstimmig dafür -