Inhaltsbereich

Auszug - Bericht des Bürgermeisters  

Sitzung der Gemeindevertretung Thandorf
TOP: Ö 5
Gremium: Gemeindevertretung Thandorf Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 28.06.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Thandorf
Ort: Alte Dorfstraße 8, 19217 Thandorf
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Der Bürgermeister berichtet:

Der Bürgermeister berichtet:

-         über die am 19.06.2010 durchgeführte Perspektivtagung. Diese soll jährlich wiederholt werden, um die künftigen Ziele abzustecken und einmal im Jahr Rückschau zu halten, was von den Zielen verwirklicht wurde.

-         über die Anschaffung von Schere und Spreizer für die Region. Die Vorraussetzung für die Zustimmung der Gemeinde Thandorf ist es:

·        dass auch die anderen Feuerwehren Zugriff auf das Gerät am Standort Schlagsdorf erhalten.

·        dass es ein Ausbildungs- und Trainingskonzept mit Ausbildungsnachweis aller beteiligten Feuerwehren gibt, und

dass die Einsatzbereitschaft ständig gewährleistet ist.

·        die haushaltsrechtlich legale Finanzierung

 

-         Im Bereich der Feuerwehr wird eine Partnerschaft mit einer Partnerfeuerwehr vorbereitet. Diese soll einen regelmäßigen Austausch und einem wechselseitigen Erfahrungsaustausch dienen.

-         Förderverein Feuerwehr: Der Förderverein ist gegründet worden. Die Einwohner werden aufgefordert, Mitglied im Förderverein zu werden.

-         100 % Gemeinde:

Das Projekt ist nach wie vor in der Vorbereitung. Durch die noch vorherrschende Skepsis wird eine Beschlussfassung im Herbst erfolgen.

-         über die durchgeführten Aktionen beim Besuch der Delegation aus Schweden und Estland. Die Gemeinde Thandorf strebt an, eine eigene Partnergemeinde zu finden. Im Gespräch hierzu ist Överlida in Schweden. Jugendliche bzw. Eltern, die daran Interesse haben, an einem Austausch mitzuwirken, sollten sich im August mit dem Bürgermeister in Verbindung setzen.

-         Die Erweiterung des Spielplatzes ist abgeschlossen worden. Die Seilbahn funktioniert und der Reifenparcours ist fertig.

-         Der durchgeführte Kindertag ist ein großer Erfolg gewesen. Die Beteiligung und das Interesse der Einwohner hätte besser sein können.

-         Touristikkonzept: Um die Attraktivität und die Bekanntheit von Thandorf weiter auszubauen, sind mehrere Sachen notwendig, hierzu insbesondere der Bau des Radweges von Schlagbrügge über Thandorf nach Utecht. Es soll in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Utecht zusätzliche Wanderweg bzw. Rundwege aktiviert werden. Beispielgebend hierfür soll der Weg zwischen Thandorf und Schattin sein. Weitere Wege sollen mit der Nachbargemeinde Utecht und der Regionalentwicklung des Amtes entwickelt werden.

-         Die Verfassungsbeschwerde gegen das FAG ist beim Landesverwaltungsgericht in Greifswald eingelegt worden. Der Eingang wurde bestätigt und die Landesregierung wurde zur Stellungnahme aufgefordert.

-         Die Biogasanlage ist mit Stand heute, 14:00 Uhr, noch nicht genehmigt. Letztendlich geht der Bürgermeister von einer Genehmigung der Anlage aus.

-         Herr Michaelis berichtet über die Vorbereitung des Teichfestes.

-         Für die Bankettpflege wurde ein Angebot eingeholt. Dieses beträgt 1,00 EUR pro laufendem Meter. Für die Grabeninstandsetzungen wurden ebenfalls Angebote eingeholt. Diese belaufen sich auf 2,00 EUR pro Meter.

-         Herr Jennes berichtet über die durchgeführte Sitzung beim Zweckverband Radegast und über die anstehende Trinkwasserpreissenkung im Jahr 2013. Beim Zweckverband Radegast soll die Geschäftsführerposition intern ausgeschrieben werden.

-         Frau Wellner berichtet über die Eintragung des Fördervereins der Feuerwehr in das Vereinsregister. Der Förderverein der Feuerwehr ist ebenso mit einer eigenen Webseite im Internet vertreten.