StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Schwedennetzwerk Dienstag, 26. September  
Aktuell
Schweden machen Appetit auf mehr
20. Hanseschau in Wismar
mehr
Impressionen aus der Partnerstadt

mehr
Hagenow steht für ein Jahr Schwedennetzwerk vor

mehr

Kontakt

Koordination
auf deutscher Seite:

Stadt Hagenow
Wirtschaftsförderung
Lange Straße 28 - 32
19230 Hagenow
Rüdiger Becken
Tel. 0049 (0) 3883-62 31 57
Email wirtschaft@hagenow.de

Koordination
auf schwedischer Seite
:
Säffle kommun
Järnvägsgatan 11
BOX 42, SE-66121 Säffle
Ulla Heidrich
Tel. 0046 (0) 533 68 35 21
Email ulla@idekontoret.se

Ansprechpartner
im Amt Rehna

Evelyn Schiffner
Bauamt / Regionalentwicklung
Tel. 038872-92939
Email bauamt.schiffner@rehna.de

www.schwedennetzwerk.de

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Eine Ebene höher

Städtepartner

Projekt "EgoPrise"

Schwedennetzwerk

Beendete Projekte

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Netzwerk ListeMitglieder ListeKarte ListeNetzwerktreffen ListeBilder ListeAktuell Archiv

Hagenow steht für ein Jahr Schwedennetzwerk vor

1250079182_14405_13327.jpg

Bürgermeisterin Gisela Schwarz übernahm für ein Jahr lang die Präsidentschaft im Schwedennetzwerk. Michael Seifert


HAGENOW - Das Schwedennetzwerk - es spannt sich von Nordwestmecklenburg bis nach Südschweden. Hagenow ist seit drei Jahren dabei und hat seit dieser Zeit auch enge Kontakte zur schwedischen Stadt Säffle geknüpft, eine Städtepartnerschaft, die in der Vergangenheit mit viel Leben erfüllt wurde. So weilten jüngst schwedische Jugendliche bereits zum zweiten Mal zu einem Tanzworkshop in Hagenow, unter der Regie des ASB-Freizeithauses studierten sie gemeinsam mit ihren deutschen Freunden Tänze ein, die sie auf der Buga-Bühne in Schwerin vortrugen, so Bürgermeisterin Gisela Schwarz und nannte auch schon das nächste Vorhaben. "In der letzten Ferienwoche werden 30 Schüler aus den beiden Hagenower Regionalen Schulen und vom Gymnasium nach Säffle reisen, dort Gleichaltrige treffen, Land und Leute kennen lernen und mit ihren Gastgebern so manches unternehmen", ergänzte die Hagenower Verwaltungschefin.

"Wir wollen auch schauen, das Schwedennetzwerk ebenso anderen Interessengruppen nahe zubringen, so Wirtschaftsvertretern, Unternehmen, Vereinen und Verbänden Reisen nach Säffle zu ermöglichen. Das soll im nächsten Jahr passieren", wirft Gisela Schwarz schon mal einen Blick voraus.

Mit den deutschen Partnern des Schwedennetzwerkes soll es alle zwei Monate ein Treffen geben, in denen Aufgaben und Vorhaben besprochen werden und vor allem zur Sprache kommen soll, was gut gelaufen ist und was weniger gut war. "So ist es das Ziel, nicht nur den Schüleraustausch zu befördern, sondern auch Lehrlingen beider Partnerstädte, aus Hagenow und aus Säffle, die Chance zu geben, Unternehmen zu besuchen und Einblicke in den wirtschaftlichen Alltag der Betriebe zu erlangen. Unsere Unternehmen sind diesem Vorschlag gegenüber aufgeschlossen", so Bürgermeisterin Schwarz.

Im Oktober vergangenen Jahres hatten sich die "Macher" des Netzwerkes im schwedischen Nyköping getroffen und sich über das weitere Vorgehen im Netzwerk verständigt. Die erfolgreichen Anfänge der Partnerschaften mit Städten in Schweden sollen kontinuierlich ausgebaut werden, war das Credo der im Schwedennetzwerk verbundenen Mitgliedskommunen aus Nordwestmecklenburg und Südschweden. Dazu gehören Hagenow, Säffle, die Insel Poel, Hammarö, Amt Rehna, Svenljunga, Grevesmühlen, Laxa, Gadebusch und Amal, Amt Klützer Winkel und Forshaga. "Wichtig ist, die künftigen Aufgaben gemeinsam zu bündeln und zu koordinieren. Bei der Planung haben wir bestimmte Produkte im Auge, einmal im Bereich der wirtschaftlichen, aber auch bei der touristischen Kooperation", weiß Rüdiger Becken, Wirtschaftsförderer der Stadt Hagenow, der gemeinsam mit Heike Schweda, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hagenow, die Fäden im Schwedennetzwerk zusammenhält.

 

SVZ vom 04.08.2009, Michael Seifert



Datum:   04. August 2009
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003