StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Schulprojekt Rehna Freitag, 21. Juli  
Aktuell
Rehnaer Schüler auf exklusiver Angeltour im hohen Norden
Schweden-Reise gemeinsam mit Polen und Esten verbracht
mehr
Exkursion ins Hochmoor sorgte für nasse Hosen
Rehnaer Mädchen und Jungen berichten aus Schweden
mehr
Schüler zu Gast in Schweden
Rehnaer besichtigten Elmo-Werk in Svenljunga
mehr
Internationales Flair an Rehnaer Schule
Regionale Schule lädt mehr als 100 Schüler ein
mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Eine Ebene höher

Beendete Projekte

Eine Ebene höher

Sokrates

Eine Ebene höher

Comenius

Eine Ebene höher

Schulprojekt Rehna

Vorschulprojekt

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Comenius1 Schulprojekt ListeAktuell

Exkursion ins Hochmoor sorgte für nasse Hosen

Rehnaer Mädchen und Jungen berichten aus Schweden

Rehna / Svenljunga (Schweden) • Das Natur-Entdeckungsprojekt "Biotope in der Kommune" hatte im vergangenen Jahr in Rehna seinen Anfang genommen. Derzeit besuchen die Klosterstädter Schweden (wir berichteten). Am dritten Tag ihres Aufenthalts stand eine Wanderung ins Hochmoor an, über die sie hier berichten

Wie schon am Vortag entdeckten viele Schüler außergewöhnliche Tier – und Pflanzenarten, zum Beispiel den Gagelstrauch und die Jagdspinne, die größte Spinne Nordeuropas. Vor allem der Gagelstrauch interessierte sie brennend, da diese Art in Deutschland fast komplett ausgestorben ist.

Kaum zu glauben: Hitze in Europas Norden

Doch trotz allem hatte die Gruppe es nicht leicht, sich ihren Weg durch die von Torfmoosen und Schwingrasen bestimmte und ziemlich aufgeweichte Landschaft zu bahnen. Einige versanken bis zu den Knien im Moor und sogar Stiefel blieben stecken. Dies trübte die Stimmung der Angler nicht, eher schon die Tatsache dass ihnen drei Hechte durch die Lappen gingen. Ein weiteres Problem war die fast unerträgliche Hitze, die sich über den ganzen Tag hinzog. Nach einem stärkenden Mittagessen wurde den Schülern vom Schulleiter Tommy Svensson das Schulsystem erklärt und durch einen Schulrundgang ergänzt.

Pflanzen und Tiere am Mikroskop bestimmt

Anschließend setzten sich die Schüler im Laborraum zusammen und bestimmten per Lupe und Mikroskop die gefundenen Pflanzen und Tiere. Es wurden Listen zu den einzelnen Themen angefertigt und diese dann auf den Laptop geschrieben. Auch die in die Schule integrierte Schwimmhalle durften die Gruppen kostenlos benutzen. Wer dies jedoch nicht wollte, konnte einen Ausflug in die Stadt machen, um dort einen Einkaufsbummel zu unternehmen.

aus SVZ vom 12.05.2006



Link:   http://www.svz.de/newsmv/lr/gad/index.html
Datum:   12. Mai 2006
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003