StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Schlagsdorf Freitag, 14. Dezember  
Aktuell
Bekanntmachung zur Aufhebung der Baumschutzsatzung
Die Baumschutzsatzung der Gemeinde Schlagsdorf wurde im Jahr 2015 aufgehoben.
mehr
Bekanntmachung & Erläuterung des 1. Nachtrages Flurneuordnungsplan & Anhörung

mehr
Bekanntmachung der Eröffnungsbilanz Schlagsdorf

mehr

Wappen


mehr

Bürgermeister

Ingo Melchin - Sprechzeiten
mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Eine Ebene höher

Carlow

Dechow

Groß Molzahn

Holdorf

Königsfeld

Rieps

Schlagsdorf

Thandorf

Utecht

Wedendorfersee

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Datenschutz

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Allgemein ListeBgm. und Gemeindevertreter ListeAusschüsse ListeOrtsteile ListeGeschichtliches ListeAmtskarte ListeSatzungen ListeAktuell ArchivListeGerichtslinde ListeProtokolle

Schlagresdorf

Der Ort wurde 1230 erstmals im Ratzeburger Zehntenregister als Ratistorpe erwähnt. Das ganze Dorf erwarb das Kapitel 1362 von dem Knappen von Bülow zu Wedendorf, zugleich mit Schlagbrügge. 1375 wurde Resdorf als Besitz des Kapitels vom Kaiser anerkannt. In der Ortsanlage war Schlagresdorf ein Angerdorf, die beiden Enden rundlingsartig mit radial gestellten Höfen abgerundet, die Straße führte in der Längsachse hindurch. Die alte Landstraße Ratzeburg – Schönberg führte am Nordende zum Perückenkrug, der um 1770 entstanden ist. Am Südende des Dorfes befindet sich der Weg Schlagresdorf – Stove.

Im Ort steht heute noch ein relativ gut erhaltenes Bauernhaus mit dem schönen „Ratzeburger Schaugiebel“. Über der „Grot Dör“ der Einfahrt zur langen Durchfahrtsdiele, erkennt man eine Fachwerkzier, den „Bauerntanz“. Heute befindet sich im Ort ein ökologischer Betrieb zur Kompostierung von organischen Abfällen. Reste einer Luftüberwachungsanlage mit tiefen Bunkern und einer Landefläche für Hubschrauber erinnern an die Zeit vor der „Wende“. Auf verschiedenen Rad- und Wanderwegen kann man die Umgebung von Schlagresdorf erkunden und auf diesem Wege auch die anliegenden alten Bauerndörfer erreichen unter anderen auch Schlagsülsdorf mit den Überresten einer Raubritterburg aus dem 13. Jahrhundert.

 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003